Unsere Erfahrung zu Ihrem Erfolg!

TELS Group –Transportlösungen weltweit

Wir liefern alle Güterarten. Mit allen Verkehrsträgern. Weltweit.

Seit 2001 bietet die Unternehmensgruppe TELS eine volle Dienstleistungspalette auf den Bereichen internationaler Logistik und internationaler Spedition an. Wir garantieren zuverlässigen und transparenten Service im Güterverkehr weltweit.

Internationale Logistik

Seit mehr als zehn Jahren erfolgreicher Arbeit wurde TELS zu einem vertrauten Logistikpartner für tausende Kunden in Europa und in der GUS. Dreizehn Zweigstellen in den wichtigsten europäischen Hauptstädten machen TELS zu einem der flexibelsten Transportunternehmen bei deutscher Spedition.

Warum TELS?

  • TELS bietet ein integriertes Herangehen bei Transportdienstleistungen an. Wir arbeiten mit allen Güterarten (Sammel-, Großraum-, Schwer- sowie Gefahrgütern) und allen Verkehrsträgern. In unserer Arbeit berücksichtigen wir alle Anforderungen und Wünsche unserer Kunden.

  • Jeden Tag sorgt das hochqualifizierte Team von TELS Group darum, dass Ihre Güter rechtzeitig und sicher an den Empfänger geliefert werden. 2004 wurden unsere höchsten Arbeitsstandards von FIATA (Internationale Föderation der Spediteurorganisationen) anerkannt.

  • TELS ist ein voller Mitglied von TT Club (UK). So entsprechen unsere Dienstleistungen den strengsten Anforderungen im Bereich der Sicherheit bei internationaler Warenlieferung.

Das Qualitätsmanagementsystem von TELS ist ein Vertrauenszeichen für zuverlässige Erfüllung von Aufträgen und sichere Zustellungen von Kundenladungen weltweit.

Offene Verhältnisse, gegenseitiges Verständnis und Achtung gegenüber unserer Partner, Businessgemeinschaft und Weltgesellschaft sind Grundsätze unserer gesellschaftlichen Verantwortung.  

Seit der Gründung und bis auf den heutigen Tag zeigt die Unternehmensgruppe TELS nachhaltige Entwicklung und Wachstum. Um diese Entwicklungstendenz zu behalten und unsere Verpflichtungen gegenüber unserer Partner, Kunden und Gesellschaft einzuhalten, macht TELS folgendes: 

Zertifikate

  • SQAS Attestation

     SQAS Attestation
  • FIATA Certificate

     FIATA Certificate
  • Certificate of Belarusian Association of International Forwarders

     Certificate of Belarusian Association of International Forwarders
  • Association of International Automobile Carriers of the Russian Federation

     Association of International Automobile Carriers of the Russian Federation
  • Certificate ISO 14001:2004

     Certificate ISO 14001:2004
  • Annex to the Certificate ISO 9001:2008

     Annex to the Certificate ISO 9001:2008
  • Certificate ISO 9001:2008

     Certificate ISO 9001:2008
09.02.2017 „Platon“: in Russland – wächst, und in Finnland wird überhaupt nicht …

Die russische Regierung hat die geplante vom 1. Februar 2017 Erhöhung des Transporttarifes für die Fahrt von LKWs auf Bundesstraßen im System „Platon“ verschoben und das Datum und die Größe der nächsten Erhöhung festgestellt: am 15. April erhöht sich der Fahrpreis bis 3,06 Euro pro Kilometer (der laufende Wert bildet 1,53 Rubel/km).

06.02.2017 Hyperloop in Russland: die neue Technologie der Lieferung der Ladungen. In der Zukunft…

Vielleicht schon in vier Jahren wird in Russland die Linie der superschnellsten Erdlieferung der Ladungen erscheinen.

23.01.2017 Der Markt der internationalen Transportlogistik der GUS: wird es morgen dasselbe wie gestern ... oder schwerer sein?

Das Jahr 2016 ist zu Ende gegangen, und es ist möglich einiges Fazit des Zustandes des Marktes der internationalen KFZ-Transporte der eurasischen Region zu sehen und zu verstehen, was das kommende Jahr uns bereitet vor. (Unter dem Begriff „die eurasische Region“ wird es in diesem Fall der Markt der internationalen Transportlogistik-Europa-GUS-Staaten verstanden, wo Russland natürlich, der größte Subjekt der Wirtschaftsbeziehungen ist, der mit seinen Entscheidungen den Zustand dieses Marktes bestimmt.)

28.10.2016 Der Flugtransort von Lithium-Ionen-Akkumulatoren ab April 2016. Wie hat sich der Transportablauf geändert?

Ab dem 1. April 2016 hat ICAO (die Internationale Zivilluftfahrtorganisation) hat den kommerziellen Transport von den Akkumulatoren (Lithium-Ionen-Batterien) im Frachtraum der Personenluftschiffe untersagt und dabei die Bedingungen des Frachtflug-Transports der genannten Waren verschärft.