Unsere Erfahrung zu Ihrem Erfolg!

Geschichte der Unternehmensgruppe TELS

Das Unternehmen TELS (T.E.L.S. Transeuropean Logistic Services Ltd.) wurde 2001 in London von hochqualifizierten Spezialisten im Bereich der internationalen Güterbeförderungen und Logistik mit der weißrussisch- englischer Mittelbeschaffung gegründet.

2002 - Eröffnung der Vertretung „T.E.L.S. Transeuropean Logistic Services“ in Minsk (Belarus) und Organisierung der Straßentransporte in Richtung Export – Import zwischen EU und GUS-Ländern. Es wird Abteilung für Sammelguttransporte eingerichtet, mit Spezialisierung auf die Beförderung kleinerer Güterpartien. In diesem Jahr beginnt TELS sein Lagernetz in Europa zu organisieren.

In ständiger Sorge um seine Kunden lässt TELS seine Haftung vor den Kunden bei TT Club, Großbritannien, dem Klub der Gegenversicherung der Schiffoperatoren, Stevedore-Gesellschaften, Seehafenverwaltung, Transport-, Speditions- und Logistikunternehmen versichern. Für die Erhöhung der Qualität von Speditionsleistungen in der Russischen Föderation wird eine Niederlassungen in Moskau eröffnet.

2004 wird TELS FIATA-Vollmitglied (Internationale Föderation der Spedituerorganisationen). FIATA ist die größte non-governmental Organisation auf dem Gebiet Transport mit Welteinfluss. FIATA-Mitgliedschaft bedeutet und bestätigt hohe Qualität der Dienstleistungen und gibt eine Reihe von Vorteilen bei der Organisation der internationalen Gütertransporte mit allen Transportmitteln.

Im Jahre 2005 hat TELS Zertifikat ISO 9001-2001 bekommen, das das Entsprechen den internationalen Standards des Qualitätsmanagementsystem bestätigt.

2006 - Eröffnung einer Niederlassung in Warschau (Polen), die sich auf Dienstleistungen für Kunden in Osteuropa spezialisiert.

2007- Gründung des Transportunternehmens TELS-CARGO in Moskau (Russland). Es wird ein eigener Fuhrpark angeschafft. Das Unternehmen verfügt über moderne LKWs, die hohen ökologischen Anforderungen entsprechen, und engagiert  hochqualifizierte Kraftfahrer, die auch Zulassung zu Gefahrgutbeförderungen haben.

Um unseren Kunden vollkommene Güterbeförderungsschemata anzubieten, wird die Abteilung für Multimodale Transporte eingerichtet. Multimodale Transporte sind Transporte, wo alle Transportmittel eingesetzt werden: See-, Zug-, Straßen- und Luftverkehr. Es werden auch Container- und Generalgüter verschifft.

Hohe Dynamik von Eisenbahnbeförderungen auf dem Logistikmarkt hat Voraussetzung zur Gründung 2008 der Abteilung für Eisenbahntransporte geschafft.

Es wird eine Niederlassung der Unternehmensgruppe TELS in Kiew (Ukraine) eröffnet, die sich auf Dienstleistungen für Kunden auf diesem Markt spezialisiert. In diesem Jahr wird die Unternehmensgruppe TELS auch gemäß ISO 14001: 2004 und SQAS zertifiziert.

Trotzt der Weltfinanzkrise (internationale Beförderungen werden auf 40% reduziert) erhöht Unternehmensgruppe TELS die Zahl der Transportaufträgen auf 18%. Es wird ein Departement für Sammelguttransporte eingerichtet. Die Zahl der Konsolidationslager in Europäischer Union wächst. Geographie und Leistungspalette von Beförderungen per Luftverkehr hat sich wesentlich erweitert.

2010 hat die Unternehmensgruppe TELS Prüfung für das Zertifikats ISO 9001-2001 bestanden.

2011- Eröffnung einer Niederlassung der Unternehmensgruppe TELS in Prag (Tschechische Republik).

Mit neuen LKWs, die hohen ökologischen Anforderungen EURO 5 entsprechen, vergrößert sich der eigene LKW-Park von TELS.

Zertifikate

  • SQAS Attestation

     SQAS Attestation
  • FIATA Certificate

     FIATA Certificate
  • Certificate of Belarusian Association of International Forwarders

     Certificate of Belarusian Association of International Forwarders
  • Association of International Automobile Carriers of the Russian Federation

     Association of International Automobile Carriers of the Russian Federation
  • Certificate ISO 14001:2004

     Certificate ISO 14001:2004
  • Annex to the Certificate ISO 9001:2008

     Annex to the Certificate ISO 9001:2008
  • Certificate ISO 9001:2008

     Certificate ISO 9001:2008
26.05.2017 Schemen der schnellen Zustellung von Sammellgütern in TELS

In Bezug auf Dienstleistungen für die Zustellung der Sammelladungen kann man manchmal einige Vorurteile begegnen: Lieferzeit ist deutlich länger, es gibt mehr Schwierigkeiten und ein geringer Gewinn in den Kosten kompensiert die genannten Nachteile nicht. Aber die gegebenen Behauptungen sind in Bezug auf das Unternehmen TELS bestimmt falsch.

22.03.2017 Für die Fahrt in der Türkei muss man jetzt zahlen, sonst erlaubt man nicht abzureisen

Ab dem 17. Februar wurde in der Türkei die obligatorische Zahlung für die Nutzung von den gebührenpflichtigen Autobahnen und Brücken für die Beförderungsmittel mit der ausländischen Registrierung eingeführt.

09.02.2017 „Platon“: in Russland – wächst, und in Finnland wird überhaupt nicht …

Die russische Regierung hat die geplante vom 1. Februar 2017 Erhöhung des Transporttarifes für die Fahrt von LKWs auf Bundesstraßen im System „Platon“ verschoben und das Datum und die Größe der nächsten Erhöhung festgestellt: am 15. April erhöht sich der Fahrpreis bis 3,06 Euro pro Kilometer (der laufende Wert bildet 1,53 Rubel/km).

Site Map
Pfeil