Unsere Erfahrung zu Ihrem Erfolg!

Partnerschaft

Wir laden Transportunternehmen zur gegenseitig vorteilhaften Zusammenarbeit ein. Partnerschaft mit TELS ist eine Kooperation mit einem großen Speditionsunternehmen und Teamwork mit prompter und sicherer Bezahlung.

TELS garantiert:

  • regelmäßige Ladungsangebote (Import und Export),
  • ständigen Kontakt mit TELS-Managern,
  • qualifizierte Ausfertigung aller Begleitpapiere,
  • prompte und sichere Bezahlung,
  • umfassende Unterstützung bei möglichen Schwierigkeiten während der Beförderung.

Für die Zusammenarbeit mit TELS muss der Frachtführer folgenden Anforderungen entsprechen:

  • gültige CMR-Versicherung,
  • gute Reputation,
  • Zulassung zur Zusammenarbeit nach dem in TELS vorgeschriebenen Verfahren,
  • verschiedene Fahrzeugtypen und breite Beförderungsgeographie,
  • Entsprechung den Anforderungen und Standards von TELS.

Bitte rufen Sie unsere Abteilung für Zusammenarbeit mit Transportunternehmen an, oder füllen Sie die Form aus.

TELS arbeitet auf dem Markt der Luftfrachtspedition seit 2007 und organisiert Güterbeförderungen weltweit.

Geographie der Beförderungen:

Europa: Russland und Nachbarländer, Österreich, England, Ungarn, Deutschland, Schweden, Portugal, Spanien, Island, Tschechien und andere europäische Länder.

Asien: von Afghanistan und China bis Kirgistan.

Nord-, Mittel- und Südamerika: Kanada, USA, Mexiko, Kuba, Venezuela, Nicaragua, Chile, Argentinien und Brasilien.

Naher Osten: Israel, Iran, Jemen, Katar, Kuwait, Libanon, Vereinigte Arabische Emirate, Saudi-Arabien, Syrien, Türkei und andere Länder in der Region.

Australien: Sydney, Canberra, Melbourne, etc.

Afrika: Algerien, Ägypten, Nigeria, Sudan, Äthiopien, Südafrika, etc.

Sie können Ihre Bedingungen für Zusammenarbeit (Raten, Geographie der Beförderungen etc.) anbieten. Bitte füllen Sie die Form aus.

Die Unternehmensgruppe TELS organisiert Güterbeförderungen mit Seetransporten:

  • FCL (Komplette Ladung)
  • LCL (Sammelgut)

Geographie unserer Dienstleistungen:
Europa, Russland, Asien, Mittlerer und Ferner Osten (einschließlich China), die indische Halbinsel, Nord- und Südamerika, Nord-, Süd-, West- und Ostküste von Afrika, Australien und Neuseeland.

Güterarten:

  • Containerladungen
  • Temperaturgeführte Güter
  • Projektgüter (Großraum- und Schwergüter)
  • Wertvolle Güter
  • Gefahrgüter
  • Komplette Ladungen und verpackte Güter

Sie können Ihre Bedingungen für Zusammenarbeit (Raten, Geographie der Beförderungen etc.) anbieten. Bitte füllen Sie die Form aus.

TELS organisiert Eisenbahntransporte über Belarus, Russland, Kasachstan, Baltikum und Mittelasien (Export, Import, Transit).

In unserem Unternehmen arbeiten Fachleute mit großer Erfahrung auf dem Gebiet Bahnbefrachtung. Wir organisieren Spedition von Gütern aller Art (Gefahr-, Großraum- und Schwergüter) von jedem Maß.

Sie können Ihre Bedingungen für Zusammenarbeit (Raten, Geographie der Beförderungen etc.) anbieten. Bitte füllen Sie die Form aus.

Transport offer

Welche Art von Transport-Unternehmen vertreten Sie?

26.05.2017 Schemen der schnellen Zustellung von Sammellgütern in TELS

In Bezug auf Dienstleistungen für die Zustellung der Sammelladungen kann man manchmal einige Vorurteile begegnen: Lieferzeit ist deutlich länger, es gibt mehr Schwierigkeiten und ein geringer Gewinn in den Kosten kompensiert die genannten Nachteile nicht. Aber die gegebenen Behauptungen sind in Bezug auf das Unternehmen TELS bestimmt falsch.

22.03.2017 Für die Fahrt in der Türkei muss man jetzt zahlen, sonst erlaubt man nicht abzureisen

Ab dem 17. Februar wurde in der Türkei die obligatorische Zahlung für die Nutzung von den gebührenpflichtigen Autobahnen und Brücken für die Beförderungsmittel mit der ausländischen Registrierung eingeführt.

09.02.2017 „Platon“: in Russland – wächst, und in Finnland wird überhaupt nicht …

Die russische Regierung hat die geplante vom 1. Februar 2017 Erhöhung des Transporttarifes für die Fahrt von LKWs auf Bundesstraßen im System „Platon“ verschoben und das Datum und die Größe der nächsten Erhöhung festgestellt: am 15. April erhöht sich der Fahrpreis bis 3,06 Euro pro Kilometer (der laufende Wert bildet 1,53 Rubel/km).