Unsere Erfahrung zu Ihrem Erfolg!

Ein Fall nach der Konstruktion eines Schemas für die Lieferung von „entfernten“ Frankreich nach Russland unter den strengen Terminen, aus mehreren Ausladungsstellen und mit dem Problem der Überschreitung der Achslasten

14.09.2017


Unser Kunde

Academy-T_logo_Pantone_485C-[преобразованный].png

Akademie-T – der Führer am Markt der Russischen Föderation in der Herstellung und dem Verkauf von Sport- und Heilernährung.

In der Produktlinie des Unternehmens sind mehr als 40 Produkte zur Stärkung der körperlichen Fitness (Proteine, Geyners, BCAAs, Aminosäuren, Vitamin-Mineral-Komplexe, Chondro- und Hepatoprotektoren, Isotonika, L-Carnitin, Testosteronverstärker, Antioxidantien usw.). Seit 8 Jahren fungiert das Unternehmen als führender Anbieter von funktionellen Lebensmitteln für die russischen Nationalmannschaften. Die Produkte des Unternehmens sind weit am Sporternährungsmarkt von Russland und Belarus verbreitet. 

_all_merge.png




Logistische Aufgabe, Ihre Bedingungen und Einschränkungen


Aufgabe: Die ununterbrochene Lieferung von Lebensmittelkomponenten aus Frankreich mit der Beladung in mehreren entfernten Regionen in die Russische Föderation in kürzester Zeit, mit der Versorgung der maximalen Kapazität in einem Fahrzeug ohne Überschreitung der zulässigen Belastungen auf die Achse zu organisieren.

Bedingungen:

1. Die Ware muss man aus 4 entfernten voneinander Stellen der Auslastung abnehmen.

2. Infolge der Besonderheiten der Arbeit der Lieferanten erfolgt die Bestätigung der Bereitschaft der Ware zum Versand häufig vor 2-3 Tage.

3. Die Lieferzeit muss innerhalb von 7 Tagen erfolgen.

4. Die Verpackung und Abmessungen der Paletten des Lieferanten sind nach dem Transportvolumen für Beförderung unter Autokupplung optimiert, aber in diesem Fall werden die in der Russischen Föderation für die Belastung der Fahrzeugachse festgelegten Normen überschritten.

5. Die Verpackung des Lieferanten erlaubt nicht, die Ladung ohne Verstoß der Ganzheit zu liefern, dabei lassen die bestimmten Arten der Ladungen die Undichtheiten der Verpackung nicht zu.

Pavel Krawtschenko, Leiter des Logistikdienstes der Akademie-T: „Unsere Lieferanten sind verschiedene Unternehmen, bei einigen sind die Werke infolge ihrer Besonderheit der Produktion nach dem ganzen Territorium Frankreichs auseinandergeworfen. Während alle ihre eigenen Betriebsarten haben, von denen sie die Sendungen planen. In Frankreich gibt es viele nationale Feiertage, in die sie nicht arbeiten, und können die Bedingung, zum Beispiel, am Montag ausstellen – die Ladung bis zum Mittwoch abzuholen.

Unsere Aufgabe ist es, die Höchstmenge an Produkten für den optimalen Preis so schnell wie möglich zu bringen. Gleichzeitig haben unsere französischen Partner ihre eigenen Regeln für die Verpackung von Fracht, die Größe der Paletten, und für die Belastung dieser Paletten in ein Fahrzeug.“


остапович О.jpg

Oleg Ostapowitsch, Leiter der französischen Abteilung für den Transport der TELS-Unternehmensgruppe: „Das Problem bestand darin, dass die Betriebe der Lieferanten in ganz Frankreich über lange Strecken verstreut sind, während die Lieferbereitschaft oftmals ein oder zwei Tage bestätigt wird, bevor ein Auto benötigt wird. 

Die Transportmitteln zu finden, die in solchen Bedingungen die Ladung aus den 4 Stellen in Frankreich abzunehmen und nach Russland für 7 Tage zu liefern bereit sind – es ist unwirklich, besonders in solchen Perioden, wenn sich das Defizit des Transportes am Markt bildet. Und darüber hinaus die 22 Tonnen der Ladung, die in den Lastzug bequem unterbracht werden, schaffen die Überschreitung der zulässigen Belastungen auf die Achse, und der Standardlastwagen enthält den gewünschten Umfang nicht – im Schema der direkten Zustellung scheint die Aufgabe unlösbar.“



Die Ausarbeitung und die Realisation des Schemas der Lieferung

Basierend auf der Analyse aller Bedingungen wurde das folgende Schema der Frachtlieferung entwickelt:
Stufe 1.Die Lieferung von Waren von verschiedenen Punkten zur Stelle der Konsolidierung durch mehrere Träger.
Stufe 2. Die Entwicklung eines Beladungsschemas in einen Standard-Sattelanhänger. Das Umpacken der Ladung.
Stufe 3. Die Vorbereitung von neuer Versanddokumentation, die in der Regel nach dem Umpacken entsteht.
Stufe 4. Die Auslastung des LKWs und Lieferung an die Zielregion.



Stufe 1.Die Lieferung von Waren von verschiedenen Punkten zur Stelle der Konsolidierung durch mehrere Träger.


Da die Direktlieferung von Frankreich an die Russische Föderation mit der Beladung in 4 entfernten Standorten aufgrund des Mangels an Trägern, die für solche Bedingungen bereit sind, praktisch nicht realisierbar ist, hat es das Lieferprogramm in mehreren Stufen mit der Konsolidierung der Fracht auf dem Territorium der EU ermöglicht alle Probleme zu lösen.

Zur Umsetzung der ersten Stufe wurden die Infrastruktur GroupingServicesDepartment TELS – ein Konsolidierungslager in Polen und Beförderer auf den innereuropäischen Richtungen beauftragt.

Oleg Ostapowitsch: „Die Sammelgutabteilung nimmt die Fracht aus den fernsten Regionen Frankreichs ab und liefert sie in sein Lager in Polen. Die Experten der Sammelgutabteilung SGA machen das immer sehr schnell – sie finden Autos und bringen Ladung aus einem beliebigen Punkt Europas in 1-2 Tagen.“ FrenchDepartment lädt gleichzeitig in ein sein Auto die Ware aus zwei anderen Quadraten (Plätzen) und kommt auch in das polnische Lager.“




Stufe 2. Die Entwicklung eines Beladungsschemas in einen Standard-Sattelanhänger. Das Umpacken der Ladung. 



In diesem Stadium war es notwendig das Problem mit der Überschreitung der Belastung der Achse zu lösen. Die maximale nach dem Umfang Sendung von Waren für eine Lieferung auf den Paletten des Absenders passt gut in die Autokupplung. Dabei beträgt das Gewicht der Ladung 22 Tonnen, und in der Autokupplung bildet sich die Überschreitung der zulässigen Belastung auf die Achse.

In einem Standard-Sattelanhänger werden 22 Tonnen normalerweise auf der Achse verteilt ohne die Last zu überschreiten, aber die Ladungsraumlänge reicht es nicht aus um die gesamte Ladung in der Verpackung des Absenders hineinlegen.

Für die Lösung dieser Aufgaben wurden Varianten des Umpackens der Ware für andere Paletten und ein neues Beladungsschema in einen Standard-Sattelanhänger ausgearbeitet.


Oleg Ostapowitsch: „Es war notwendig ein ganzes System der Angleichungen zu lösen. Zum Glück verlangt dieses Produkt nicht die Beachtung des Temperaturregimes, es kann in normalen Lagerbedingungen umgepackt und neu geladen werden. Durch diese „Wieder und Umpacken“ konnten wir die ganze Ware in den Standardlastwagen hereinlegen.“ 


Stufe 3.Die Neuanfertigung der Versanddokumentation.


сопроводительная документация.jpg Beim Umpacken der Ware ändert sich die Anzahl von Paletten, deren Gewicht und Anzahl von Artikel auf der Palette. Die ursprüngliche Versanddokumentation wird nicht aktuell. Gleichzeitig mit dem Umpacken und Umladung von Fracht erledigen die TELS-Mitarbeiter operativ die neue Versanddokumentation, bringen sie in völlige Übereinstimmung mit dem tatsächlichen Zustand der Ladung, was alle weitere Probleme beim Grenzübertritt und der Zollabfertigung der Ladung beseitigt. 





Stufe 4. Die Auslastung des LKWs und Lieferung an die Zielregion.


мешок.jpg

Die Ladung das ist eine Beutel mit einem Gewicht von ca. 25 kg auf den Paletten. Der Wert einer Beutel liegt im Bereich von 30 bis zu 150 Euro Ein Teil der Fracht erlaubt keine Verletzung der Dichtigkeit der Verpackung. An einigen Stellen treten die Beutel außerhalb der Paletten, und bei der dichten laden im Fahrzeug während der Fernverkehr auf den Wegen, die nicht von sehr guter Qualität sind, reiben sie gegeneinander, manchmal bis zum Bruch der Verpackung. In diesem Stadium haben wir das Problem der Erhöhung der Sicherheit der Ladung gelöst.

Pavel Krawtschenko: „Die Eigenschaft einiger Nahrungsmittelmaterialien (z. B. BioSpringer-Produkte) ist eine erhöhte Wasseraufnahme. Wenn die Verpackung zerstört wird, absorbieren sie schnell Feuchtigkeit aus der Luft und verhärten sich. In diesem Fall zum Entladen kommt etwas Ähnliches wie ein Beutel mit gefrorenem Zement.“

Oleg Ostapowitsch: „Bei der Entwicklung des Schemas der Beladung haben wir die Besonderheiten der Ware berücksichtigt: Wir laden Beutel auf die Paletten und festigen sie so, dass die Reibung minimiert wird, wir legen Plastikbleche zwischen die Paletten, wir verwenden zusätzliche Konstruktionen, die uns Paletten in zwei Stufen sicher zu laden erlauben.

Die ersten paar Lieferungen gelang es uns nicht die 100% Unversehrtheit der Ladung zu gewährleisten(über diese Risiken haben wir den Kunden im Voraus benachrichtigt aber im Endeffekt haben wir gelernt zu verpacken und zu versenden die Ware so, dass sie in voller Sicherheit kam.“

So wird das volle Schema der Frachtlieferung aus Frankreich in der Zentralregion der Russischen Föderation unter Berücksichtigung der 4 Stellen der Auslastung und eines Tages für die Umladung und Vorbereitung der Dokumente mit einer Frist von 6 Tagen auskommen.

Zum Vergleich: Die Umsetzung der Aufgabe nach „den Standardschemen“ der Beförderung der Sammelladungen würde 10-14 Tage dauern.


Das Ergebnis der Entwicklung und Nutzung von Logistik-Schemas


Infolge der Durcharbeitung und der Realisation des neuen Schemas der Lieferung der Ladungen waren die Aufgaben entschieden und es sind die Effekte erreicht: 


● Schnelle zuverlässige Lieferung von Waren aus Frankreich nach Russland ist für 6 Tage unter Bedingungen von 4 Ladeplätzen und Bestätigung der Beladung für 2 Tage organisiert;

● die Probleme mit dem Mangel an direkten Transport in der Richtung Frankreich-Russland sind nivelliert;

● die Höchstmenge der gelieferten Ladung, ohne die Belastung der Fahrzeugachse zu überschreiten;

● es wurde die Umpacken von Fracht mit Neuanfertigung der Versanddokumentation bei der Lieferung von Fracht organisiert;

●es wurde die Sicherheit von Gütern verbessert.

Das Ergebnis der geleisteten Arbeit: der Kunde hat ein zuverlässiges Schema für die Lieferung von Waren aus entfernten Regionen Frankreichs in die Russische Föderation bekommen. Dieses Schema erlaubt schnell Ladung von 4 Ladeplätzen zu sammeln, die maximale Ladung in einem Fahrzeug zu transportieren, und dies alles sehr schnell und vollständig sicher zu machen.





Das Kundengutachten

DIE GESELLSCHAFT MIT BESCHRÄNKTER HAFTUNG AKADEMIE-T
109316, Russland, Moskau, den Wolgograder Prospekt, 42, k 13, Büro 111
Tel. / das Fax +7 (495) 139-89-93, www.ac-t.ru, office@ac-t.ru
ОГРН 5147746165111, УНН7709963830, КПП 770901001

Enwer Saidowitsch – Direktor der GmbH Akademie-T

 

директор.jpg

Wir sind mit langfristiger Zusammenarbeit mit dem Unternehmen TELS in Bezug auf die internationalen Beförderungen vom Kraftverkehr ganz zufrieden. Das Unternehmen TELS ist ein vollwertiger, sicherer und stabiler Partner, mit dem die gleichberechtigten, vertraulichen Beziehungen aufgebaut sind. Mit TELS wird jede Route, auch eine sehr schwierige und praktisch unmögliche, so professionell und effizient wie möglich durchgeführt, ohne Zeit und Nervenzellen zu verlieren.

Es gibt auf dem Markt eine Menge von Unternehmen, die gute Dienste auf dem Markt anbieten, jedoch in Anbetracht der komplizierten Kette der Logistik, eine Reihe von instabilen Faktoren in der Arbeit der Lieferanten, strenge Anforderungen an Bedingungen, nicht alle sind bereit für die Flexibilität, die wir brauchen. Das Unternehmen TELS unterscheidet sich darin, dass es manchmal in den schwierig lösbaren Momenten der Lieferung auf die Sprache der Verträge nicht übergeht, sondern versteht und übernimmt unsere Umstände, dabei immer professionell und sehr operativ geltend. 

Für mich in Geschäftsbeziehungen ist sehr wichtig der menschliche Faktor. Es ist sehr wichtig inwiefern man dir zuhört, wie tief man in deine Interessen eindringen kann , inwiefern man die komplizierten Aufgaben der Lieferung und der Konsolidierung lösen kann, trotz Dritter Umstände und Details, da es in der Logistik keine Kleinigkeiten gibt. Das Team der internationalen Beförderungen vom Kraftverkehr TELS in vollem Umfang besitzt alle diese Kenntnisse und Qualitäten. Alle unsere erfolgreichen Schaffen sind vor allem auf gegenseitigem Vertrauen gebaut - das ist der Schlüssel zum Erfolg!



Alle Nachrichten