Unsere Erfahrung zu Ihrem Erfolg!

Landgüterverkehr aus China nach EU ist um 22% gestiegen

22.03.2016

In den letzten 3 Jahren ist Import aus China nach EU immer mehr gestiegen. In 2015 wurde aus China nach EU 59 000 000 t Ladungen gebracht - für 4,2 % mehr als in 2014 (in 2014 betrug die Transportzunahme 10,6% im Vergleich zu 2013).

Transport aus China nach EU in 2013-15, t          1.png

Starke Wachstumsdynamik in dieser Richtung zeigt Landgüterverkehr. In 2015 ist Transport mit Land von China nach EU  im Vergleich 2014 um 22,3% gestiegen, mit Schienentranport - um 23,9% (obwohl mit Bahn weniger befördert wird als mit Kraftwagenverkehr).  Luftverkehr zeigte wiederum negative Dynamik.

3.png 

Güterverkehr von China nach EU mit drei Verkehrsarten (Schienenverkehr/Landverkehr/Luftverkehr)

Von allen EU-Ländern stellt sich Niederlande als Hauptimporteur aus China mit dem Kraftwagenverkehr dar. Laut Eurostat, lag in 2015 der Anteil von dem Lastkraftwagenverkehr aus China nach Niederlande bei 38,5%. Im Vergleich zu 2014 ist der Umsatz vom Kraftwagenverkehr von 527 000 t  auf 1290 000 t) gestiegen. Am meisten hat sich Import von Industrie- und Haushaltsanlagen, Transportmitteln, Betriebsstoffen und Industriewaren erhöht. Transport von chemischen Stoffen sowie Produktion hat auch zugenommen.

Gestiegen in 2015 ist auch Autotransport von China nach Ungarn, Spanien, Italien, Großbritannien (sowie nach Slowenien, Irland und Lettland, obwohl Speditionsumsatz in diese Richtungen unwesentlich ist).  

4.png

Was Export aus EU-Ländern nach China angeht, ist Autotransport in 2015 um 8,6% gewachsen (bis 788 000 t). Beförderungsleistung aus Niederlanden, Ungarn, Polen, Österreich, Italien, Tschechien hat sich erhöht.

Marketingabteilung, TELS (nach Eurostat-Angaben). 


Alle Nachrichten