Unsere Erfahrung zu Ihrem Erfolg!

Hyperloop in Russland: die neue Technologie der Lieferung der Ladungen. In der Zukunft…

06.02.2017

In Dezember 2016 hat das Verkehrsministerium Russlands die Arbeitsgruppe nach der Entwicklung der Technologie Hyperloop im Transportkomplex der Russischen Föderation geschaffen.

Die Technologie der Hochgeschwindigkeitszüge auf den Luftkissen Hyperloop („die Hyperschlinge“), erfunden von Elon Musk, vermutet die höchste für heute Bewegungsgeschwindigkeit für den Landverkehr.

Die Technologie Hyperloop nimmt an, dass innerhalb des Rohres mit einem Durchmesser von 6,8 Meter mit sehr verdünnter Luft (der Druck ist 1000-mal niedriger als der Atmosphärendruck – sogenanntes Vorvakuum) die Kapsel der aerodynamischen Form, gesetzte in Betrieb durch einen Elektromotor ohne Berührung der Wände des Rohrs bewegt sich.

Die Kapsel mit einer Länge von etwa 21 Metern ist fähig 2 standardmäßige 20-Fuß-Container zu befördern. Die Beladung und die Entladung der Kapsel werden voraussichtlich nicht länger als 15 Minuten sein. Das Kapselgewicht zusammen mit der Ladung wird neben 30 Tonnen bilden.

Nach Angaben des Leiters der Venture- Fonds Caspian VC Bill Schor, werden die Investitionen in den Bau Hyperloop in Russland schätzungsweise $1,5 Mrd. Was der Fristen der Projektrealisation betrifft, Herr Schor berechnet, dass er im Laufe von vier Jahren zu arbeiten beginnt.

Als Pilotprojekt wird der Bau des 65-kilometerlangen Zweiges Hyperloop auf der Strecke Chuntschun (China) – der Hafen Sarubino betrachtet.

Die Quelle: rzd-partner.ru


Alle Nachrichten