Unsere Erfahrung zu Ihrem Erfolg!

TELS stärkt den Schwerlastwagenpark

09.08.2012

Der Transportdienst des Unternehmens TELS hat entsprechend dem jährlichen Fuhrparkserweiterungsplan am 7. August noch drei neue Sattelzüge bekommen, als Teil von:

  • den Sattelschlepper DAF FT XF105.460 EURO-5 in Vollausstattung mit den automatischen Getrieben (und, natürlich, in Orange)
  • den Halbanhänger KRONE Typ SD mit der Möglichkeit der schnellen Ladung von 3 Seiten und von oben. Die Halbanhänger sind auch nach der Ladungssicherungsnorm EN 12642 XL zertifiziert, was die Möglichkeit gibt, Konkurrenzfähigkeit des eigenen Transports bei den Ladungen, die eine zusätzliche Ladungssicherung brauchen, zu steigern.

daf2.jpg

Im Jahr 2012 ist das schon der fünfte Posten der neuen Kraftfahrtechnik für TELS CARGO. Insgesamt ist in diesem Jahr der eigene Fuhrpark auf 19 Einheiten zugewachsen und beträgt damit gegen 71 Schwer- und 4 Leichtlastkraftwagen.

Alle Autos sind mit der Navigationsgeräten, die ihre Lage im online-Regime zurückverfolgen lässt, und mit den zusätzlichen Ladungssicherungssystemen ausgestattet. Das alles trägt der besseren Sicherung der Güter beim Transportieren bei, und die hohen ökologischen Abgasnormen (Euro-4 und Euro-5) erlauben die Frachtkosten für die Landungen aus Europa auf Kosten der reduzierten Mautgebühren zu optimieren.

Die Leichtlastkraftwagen (1,7 und 2,7 Tonne)ermöglichen die Kleinmengen von Güterlieferungen aus Europa ohne Transportgenehmigungen durchzuführen.

Der Fuhrpark TELS CARGO wird vom festen hochqualifizierten Fahrerbestand (die Fahrer haben der Gefahrguttransportzulassung) bedient, die jährlich Aus- und Weiterbildung und die Eignungsprüfung ableistet, deren erfolgreiche Ablegung eine obligatorische Voraussetzung der Arbeit im Unternehmen ist.


Alle Nachrichten