Unsere Erfahrung zu Ihrem Erfolg!

Eine komplexe Dienstleistung der Frachtlieferung und Zollabwicklung in der Russischen Föderation

9.jpg

Eine komplexe Dienstleistung der multimodalen Beförderung von elektrotechnischen Anlagen aus China nach Moskau durch den Hafen in Noworossijsk wurde von den Fachleuten der Verkaufsabteilung und der Abteilung für multimodalen Güterverkehr durchgearbeitet und realisiert. Die Zollabfertigung des Gutes wurde in Moschaisk mit Hilfe vom Partner des Departments für multimodale Beförderungen durchgeführt.

„Unser Auftragsgeber, Einführer von elektrotechnischen Produkte in die Russische Föderation, hat eine obligatorische Bedingung der Zusammenarbeit auferlegt: Erbringung einer komplexen Dienstleistung, und zwar die Gutablieferung aus China und die Zollabfertigung auf dem Territorium der Russischen Föderation.

Um einen zuverlässigen Partner für die Zollabfertigung in der Russischen Föderation zu wählen, wurden 7 Zollagenten geprüft. Der Prozess war kompliziert genug, denn die Zollabwicklung der Güter aus China stellt meistens einen Prozess mit vielen Problemen dar: die Güter nach dem Angebotspreis sind billig, die Zollinspektoren machen sich auf sie besonders aufmerksam. Und Verzögerungen der Güter am Zollamt sind dabei gewöhnliche Sache. Eine Woche gilt als Norm. Nicht alle Zollagenten unterfangen sich der Zollabwicklung von Gütern aus China.

Es ist gelungen, einen sehr guten Partner zu finden, und zwar die Gesellschaft „SТТ Broker“. Ihre Mitarbeiter sind echte Profis in ihrem Bereich. Mit Rücksicht auf die Probleme am Zollamt wurde die Zollabwicklung in drei Tagen durchgeführt. Für unseren Auftraggeber, der die Situationen mit zwei Wochen Verzögerung hatte, waren diese drei Tage etwa ein Glück, er war einverstanden, die Standzeitkosten zu ersetzen. Der Auftraggeber war sehr zufrieden.

Das Gut war kompliziert, das war Elektrotechnik. Die Zahl der Kodes betrug ungefähr 20, die Zahl von Bezeichnungen – noch einige Male mehr. Wie es zum ersten Mal bei der Bearbeitung des technologischen Prozesses gewöhnlich ist, wurde es ohne Probleme am Zoll nicht getan: der Auftraggeber hat etwas mit der Bezahlung falsch gemacht, notwendige Unterlagen wurden nicht gesendet… Das hat drei Tage der Verhinderung bedingt. Ohne diese Probleme wäre die Zustellung ausgezeichnet gewesen. Diese drei Tage der Verzögerung für ein Gut aus China sind aber auch eine erfolgreiche Vollendung, die Standzeit war viel kürzer als durchschnittlich.

Alle Nachrichten



09.02.2017 „Platon“: in Russland – wächst, und in Finnland wird überhaupt nicht …

Die russische Regierung hat die geplante vom 1. Februar 2017 Erhöhung des Transporttarifes für die Fahrt von LKWs auf Bundesstraßen im System „Platon“ verschoben und das Datum und die Größe der nächsten Erhöhung festgestellt: am 15. April erhöht sich der Fahrpreis bis 3,06 Euro pro Kilometer (der laufende Wert bildet 1,53 Rubel/km).

06.02.2017 Hyperloop in Russland: die neue Technologie der Lieferung der Ladungen. In der Zukunft…

Vielleicht schon in vier Jahren wird in Russland die Linie der superschnellsten Erdlieferung der Ladungen erscheinen.

02.02.2017 Das deutsche Geschäft wird in Russland lokalisiert

Die Situation mit der anhaltenden Sanktionen Konfrontation zwischen der EU und der Russischen Föderation hat das Geschäft Deutschlands angeregt, in die eigene Produktion in Russland anzulegen, das Potential des inneren Logistikmarktes zu entwickeln.

Site Map
Pfeil